Warning: Illegal string offset 'additional_sidebars' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/admin/includes/sidebars.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'compatibility' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/functions.php on line 413
UMTS Flatrate für den Surfstick: Entwicklung 2013

Warning: Illegal string offset 'slider_on_post' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/inc/slider/slider.php on line 27

UMTS Flatrate für den Surfstick: Entwicklung 2013

Überall zugängliches kostenloses WLAN ist leider noch immer ein Traum in Deutschland. Immer mehr Städte weltweit richten öffentliche kostenlose Zugangspunkte ein, doch wer in Deutschland mobil ins Internet gehen will, ist in der Regel auf einschlägige Kaffeeketten und ähnliches angewiesen. Viel mehr Unabhängigkeit bei der Mobilität bietet ein Surfstick für Notebook oder Tablet. Die Preise für UMTS-Flatrates haben sind mittlerweile relativ günstig zu haben, wir zeigen einige Neue Angebote aus 2013.Bis vor kurzem waren die UMTS-Flatrates für Surfsticks noch relativ teuer und keine wirklich Alternative zum DSL-Anschluss zuhause, doch in den letzten Monaten sind die Preise ins Rutschen gekommen. Die ersten Anbieter im Telekomnetz haben sogar schon die “Schallmauer” von 10 Euro pro Monat durchbrochen. Wer bei fastSIM.de einen 24-monatigen Vertrag abschließt, kann z.B. eine UMTS-Flatrate schon für 9,95 Euro im Monat bekommen. Den Surfstick gibt’s gratis dazu. Allerdings sind hier nur 3 GB Highspeed-Volumen im Preis mit drin. Wer 5 Gigabyte haben will, zahlt 12,95 Euro pro Monat. Vergleichbare Angebote gibt es auch von Sparhandy, DiscoSurf und 1&1, während die Provider derzeit noch tiefer ins Portemonnaie greifen: Bei Vodafone und Telekom kostet eine UMTS-Flatrate mit 3 GB Highspeed aktuell 29,99 Euro im Monat. Allerdings ist hier auch schon die Nutzung des neuen LTE-Standards mit drin, sofern das eigene Notebook oder Tablet da schon mitspielt.

Die Frage ist natürlich, wie viel Datenvolumen der durchschnittliche Internetnutzer benötigt. Wer den Surfstick samt UMTS-Flatrate nur nebenher verwendet, z.B. an der Uni oder auf Reisen, kommt auch schon mit 1 Gigabyte Highspeed pro Monat gut aus. Die Hauptlast des Datenverkehrs wird in diesem Fall noch immer von der DSL-Leitung zuhause getragen.

Wer jedoch den heimischen DSL-Anschluss kündigen will um voll und ganz auf die UMTS-Flatrate zu setzen, sollte vorher ein-zwei Monate lang seinen Datenverkehr beobachten: Wer gerne Videos auf Youtube anschaut, Filme aus dem Internet streamt oder den halben Tag Online-Radio hört, schöpft ein Inklusive-Volumen von 3 oder 5 Gigabyte schnell aus. Da muss dann entweder für einen üppigeren Datentarif mit mindestens 10 Gigabyte pro Monat (derzeit ab 29,99 Euro aufwärts zu haben) tiefer in die Tasche greifen oder seinen Datenverkehr einschränken.

Weitere Preisstürze in 2013 erwartet

Für das kommende Jahr darf mit weiteren Preissenkungen bei den UMTS-Flatrates gerechnet werden, sowie mit höheren Highspeed-Datenvolumen. Der Grund dafür heißt LTE: Je mehr Nutzer auf das superschnelle neue 4G-Netz umsteigen und entsprechende Tarife wählen, umso mehr müssen die Anbieter kämpfen, um ihre UMTS-Flatrates attraktiv zu gestalten. Wer fährt schon mit der Pferdekutsche, wenn er mit dem Rennwagen unterwegs sein kann?

Derzeit sind LTE-Flatrates noch unglaublich teuer, wenn sie sinnvoll genutzt werden soll. Was bringt das Highspeed-Netz schon bei einem Datenvolumen von 1 GB im Monat? Interessant wird es erst ab etwa 6 GB und die kosten bei Vodafone schon knapp 40 Euro monatlich. O2 gibt es zwar schon für weniger Geld, doch das LTE-Netz von O2 ist derzeit noch ausgesprochen spärlich ausgebaut und nur in den Großstädten wirklich sinnvoll nutzbar.

Unsere Empfehlung daher: In diesem Jahr lohnt es sich viel mehr, von den gesunkenen Preisen für UMTS-Flatrates zu profitieren und schon für 9,95 Euro im Monat jederzeit und überall mobil online sein.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
UMTS Flatrate für den Surfstick: Entwicklung 2013, 9.0 out of 10 based on 1 rating
  • Kommentare
  • Metas
Antwort hinterlassen

Antwort hinterlassen

Antworten auf:

geschrieben am   24. Januar 2013
in   Allgemein
about author  
Warning: Illegal string offset 'compatibility' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/comments.php on line 599
Phoenigs

Philipp Hönigs

All posts by this author

Ich schreibe seit 2 Jahren in meine Blog Surfstick-Erfahrungen über aktuelle Themen rund um das Thema Mobiles Internet. Angefangen mit Surfstick-Erfahrungsberichten hat sich der Blog mit Informationen rund um Themengebiete wie mobiles surfen im Ausland, Smartphone Angebote und DLS Informationen erweitert. Alle Interessierten können gerne auch mit mir auf Google+ Kontakt aufnehmen. Aktuell suchen wir auch noch einen weiteren Redakteur für surfstick-erfahrungen.de.