Prepaid-Surfstick Vergleich

Tipp: RTL Surfstick
1,99 € / 12 Stunden

  • Gutes Vodafone Netz
  • Bis zu schnellen 7,2 mbit/s
  • Ideal für Gelegenheitssurfer
  • Die beliebtesten Prepaid Surfsticks im Vergleich. Ich habe für Euch eine Übersicht über die größten Prepaid Internet Stick Anbieter in Deutschland zusammengestellt. Viele Anbieter

    haben Prepaidangebote und Verträge für das mobile Internet in ihrem Portfolio. Häufig sind es aber gerade die Prepaid Angebote die sehr günstig sind. Gerade für Gelegenheitsnutzer ist es ratsam ein Prepaidangebot in Anspruch zu nehmen um mit einem Surfstick kostengünstig zu surfen ohne einen Vertrag mit einer Grundgebühr und längeren Laufzeiten einzugehen.

    Aber auch für Vielsurfer gibt es gute Angebote im Prepaid Bereich.

     

    In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht der Prepaid-Surfstick-Angebote der verschiedenen Anbieter in Deutschland.

    TarifNetzGeschw.
    Mbit/s
    Tarifoptionen
    SurfstickBemerkungen
    Congstar
    Surfstick
    1,82,49€/TagCongstar Internet
    Stick (29.99€)
    Drosselung:
    500MB/Tag, 4 Tage Surfen kostenlos dazu
    Fonic Surfstick3,62,50€/Tag
    25.00€/Monat
    FONIC Surfstick
    HSDPA (39.95€)
    Drosselung:
    5GB/Monat oder 500MB/Tag, Kostenairbag bei 25€,
    Mehrsurfen ist kostenlos
    RTL
    Surfstick
    7,290 Min.=0,99€
    12 Std.=1,99€
    7 Tage=8,99€
    30 Tage=19,99€
    RTL Surfstick
    (24.95€)
    Drosselung:
    1GB/Session,
    5€ Versand,
    kein VoIP erlaubt
    Otelo
    Surfstick
    3,69 Min.=0,19€
    99 Min.=1,95€
    99 Std.=5,95
    9 Tage=9,95€
    Otelo Surfstick
    (29.90€)
    Drosselung:
    500MB/Session, Simlock, bei 99 Stunden und
    9 Tage Paket 1GB Volumen ungedrosselt
    Blau.de7,22,40€/Tag
    19.80€/Monat
    Blau.de Surfstick
    (79.00€)
    Drosselung:
    1GB/Tag bzw. 5GB/Monat,
    19.95€ Einrichtung
    T-Mobile
    web'n'walk
    7,24,95€/Tagweb'n'walk
    Stick Fusion II
    HSDPA (49.95€)
    Drosselung:
    3 Monate min. Laufzeit, 1GB/Tag,
    24.95€ Anschlusspreis,
    kein VoIP
    Vodafone
    Websessions
    3,615 Min.=0,49€
    120 Min.=2,95€
    1 Tag=4,95€
    7 Tage=9,95€
    USB-Stick
    Paket K3565
    (29.90€)
    Drosselung:
    1GB/Session,
    SIM-Lock,
    BILDmobil
    Speedstick
    7,230 Min.=50€
    90 Min.=1,50€
    7 Tage=6,99€
    Bildmobil
    Speedstick
    HSDPA (29.95€)
    Drosselung:
    1GB/Session,
    5€ Versand,
    kein VoIP erlaubt
    O2 Internet
    Dayflat
    3,63,50€/Tag
    7 Tage=10€
    O2 Prepaid
    Surfstick
    (14.99€)
    Drosselung:
    1GB/Tag,
    3,95€ Versand,
    5 Tage surfen kostenlos
    SPORT1
    Surfstick
    3,660 Min.=0,99€
    12 Std.=2,99€
    7 Tage=9,99€
    E106 Surfstick
    (24.95€)
    Drosselung:
    1GB/Session,
    5€ Versand, kein VoIP erlaubt
    Wer-kennt-Wen
    Surfstick
    3,660 Min.=0,99€
    24 Std.=2,99€
    7 Tage=8,99€
    30 Tage=19,99€
    wkw Surfstick
    (24.95€)
    Drosselung:
    1GB/Session,
    20€ Startguthaben,
    5€ Versand, kein VoIP erlaubt
    Aldi Internetstick3,624 Std.=1,99€
    30 Tage=14,99€
    MEDIONmobile
    Web-Stick
    simlock-frei
    (39,99€)
    Drosselung:
    24 Std. = 1GB
    30 Tage = 5GB
    Einmalige Startkosten 12,99€
    1&1
    Notebookflat
    7,2
    Bei XXL 14,4
    Monat Flat = 9,99€
    Monat Flat XL = 19,99€
    Monat Flat XXL = 29,99€
    1&1 UMTS
    Surfstick ZTE MF110
    simlock-frei
    (29,99€)

    Drosselung:
    Flat = 1GB
    Flat XL = 5GB
    Flat XXL = 5GB
    Micro-Sim möglich
    Startkosten 29,99€
    Klamobil
    Internet Flat
    7,2Monat Flat 500=9,95€
    Monat Flat 5000=19,95€
    klarmobil
    UMTS-Surfstick 3,6 XSStick® P10
    (19,95€)
    Drosselung:
    Flat 500 = 500MB
    Flat 5000 = 5GB
    Trotz schnellem Netz
    nur 3,6MBit/s Stick
    Papierrechnung 1,99€

     

    Fazit

    Meine Empfehlung ist der Fonic Surfstick.

    Bei Fonic surft man mit einer Geschwindigkeit von 3,6MBit/s i sehr gut ausgebauten O-Netz. Eine Tagesflatrate kostet 2,50€, allerdings ist ein Kostenairbag eingebaut, sodass man, wenn man einen Betrag von 25€ im Monat erreicht hat, den restlichen Monat um sonst weiter surfen kann. Man zahlt also für 10 Tage, und kann 30 Tage im Internet surfen. Man bezhalt nie mehr als 25€ pro Monat! Die Datenmengen von max. 500MB pro Tag und 5GB pro Monat sind ausreichend bemessen, und im Gegensatz zu dem Angebot von Vodafone wird nach Erreichen der Datengrenze nur die Geschwindigkeit auf GPRS gedrosselt, und nicht der komplette Zugang ins Internet gesperrt. Einziger Nachteil bei diesem Angebot ist die Geschwindigkeit. Fonic bietet im Gegensatz zu anderen Anbietern, beispielsweise Bildmobil Speedstick, noch keine 7,2 Mbit/s.

    Der einmalige Anschaffungspreis von 39,95€ für den Surfstick inklusive Sim-Karte liegt im Durchschnitt. Sowohl für Viel- als auch für Gelegenheitssurfer ist der Fonic Prepaid Internetstick eine sehr gelungene Alternartive, das mobile Internet zu nutzen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!

     

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 7.8/10 (6 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: +3 (from 3 votes)
    Prepaid-Surfstick Vergleich, 7.8 out of 10 based on 6 ratings
    • Kommentare
    • Metas
    03
    Antwort hinterlassen

    Antwort hinterlassen

    Antworten auf:

    geschrieben am   23. Mai 2011
    in   Allgemein
    tagged  
    about author   Phoenigs

    Philipp Hönigs

    All posts by this author

    Ich schreibe seit 2 Jahren in meine Blog Surfstick-Erfahrungen über aktuelle Themen rund um das Thema Mobiles Internet. Angefangen mit Surfstick-Erfahrungsberichten hat sich der Blog mit Informationen rund um Themengebiete wie mobiles surfen im Ausland, Smartphone Angebote und DLS Informationen erweitert. Alle Interessierten können gerne auch mit mir auf Google+ Kontakt aufnehmen. Aktuell suchen wir auch noch einen weiteren Redakteur für surfstick-erfahrungen.de.