Warning: Illegal string offset 'additional_sidebars' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/admin/includes/sidebars.php on line 4

Warning: Illegal string offset 'compatibility' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/functions.php on line 413
Liste möglicher Prepaid Surfsticks für den Kroatien Urlaub

Warning: Illegal string offset 'slider_on_post' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/inc/slider/slider.php on line 27

Mobiles Internet in Kroatien – Auch im Urlaub in Kroatien mit dem Internet Surfstick immer up to date

Wenn man auch im Urlaub in Kroatien seine E-Mails checken möchte oder per mobilem Internet mit Bekannten und Verwandten in Kontakt bleiben will, sollte man sich einen Internetstick eines kroatischen Anbieters kaufen, mit welchem man, ohne einen festen Vertrag einzugehen, das Internet auf dem eigenen Laptop nutzen kann.

In Kroatien gibt es drei große Netzanbieter, welche einem verschiedene Möglichkeiten bieten, das Internet fern der Heimat zu nutzen.
Telekom Croatia bietet 3 attraktive Prepaidlösungen an. Tele 2 und Vip.net bieten jeweils einen Tarif an, die für deutsche Urlauber lohnenswert sind.

Telekom Croatia

Die Telekom Croatia bietet ein sehr gutes, regional ausgebautes Netz welches es einem nahezu überall in Kroatien ermöglicht, mit seinem Surfstick eine Verbindung ins Internet herzustellen. Flächendeckend wird ein GSM-Netz zur Verfügung gestellt, in Ballungsräumen auch ein UMTS-Netz. Es wird ein Tarif angeboten, welcher nach Datenvolumen abgerechnet wird, und zwei Tarife, bei welchen man ein zeitliches Limit hat.
Beim Tarif „Simpa Internet“  kostet die Sim-Karte incl. Ca. 7€ Startguthaben 20€ im Telekom Croatia Shop. Einen passenden Surfstick mit einem zusätzlichen, einmaligen freien Datenvolumen von 100MB erhält man dort ebenfalls für ca. 20€. Das Surfen im Internet kostet 0,14€ pro Megabyte. Andererseits kann man zwei pauschale Pakete mit einem fixen Datenvolumen erwerben:

  • 50MB kosten ca. 7,00€ und sind 90 Tage gültig.
  • 100MB kosten ca. 14,00€ und sind 180 Tage gültig.

Wenn man sein Surf-Verhalten nicht am Datenvolumen messen möchte, bietet die Telekom Croatia zwei Tarifpakete an, mit welchen man zeitlich begrenzte Internetsitzungen abhalten kann:

  • „Simpa Internet 1H option“ : Eine Stunde lang ohne Datenbegrenzung für umgerechnet 1,40€ surfen.
  • „Simpa Internet 24h option“ : Einen ganzen Tag lang mit einem Datenvolumen von 250MB für 2,80€ surfen.

Die Sim-Karten können per Handy, in Fachgeschäften, an Tankstellen oder in den Telekom-Croatia-Shops aufgeladen werden.

 

Vip Net

Vip Net ist ein Partnernetz von Vodafone. Die gut ausgebaute UMTS-Netzabdeckung von Vip Net beschränkt sich allerdings im großen Teil nur auf den Norden Kroatiens, die Adriaküste und Großstädte. Vor allem im Landesinneren gibt es großflächig keinen oder nur sehr schlechten Empfang.
Der Internet-Stick und die Sim-Karte kann man man in allen Vip-Net-Shops und allen OMV-Tankstellen in Kroatien für umgerechnet 21€ erwerben. Hier kann das Guthaben der Sim-Karten auch problemlos wieder aufgeladen werden.
Der Tarif ist offensichtlich simpel gestaltet. 1MB Datenvolumen kosten ca. 4 Cent. Ist das zuvor aufgeladene Guthaben aufgebraucht, wird die Internetverbindung beendet und man muss seine Karte erneute aufladen.

 

Tele2 Croatia

Das Tele2 Netz in Kroatien ist sehr lückenhaft. Sehr vorteilhaft ist allerdings, dass wenn das Tele2-Netz nicht verfügbar ist, der Surfstick automatisch ohne Zusatzkosten auf das gut ausgebaute Telekom-Netz zurgreift. Somit ist die Netzverfügbarkeit sehr gut.
Bei Tele2 Croatia kostet das Starterpaket inklusive Sim-Karte und Surfstick für den USB-Anschluss 195 Kuna (ca. 26,40€), auf welchem bereits 100MB gratis Datenvolumen inclusive sind. Dieses Paket ist hauptsächlich im Online-Shop des Anbieters erhältlich, der zudem noch viele saisonal-bedingte Rabatte beim Online-Kauf gewährt.
Wenn man im Internet surfen möchte, zahlt man 0,14€ pro 1MB Datenvolumen. Allerdings bietet Tele2 verschiedene, Pauschalpakete an, welche diesen Preis reduzieren.

25 kn
nadoplata
50 kn
nadoplata
100 kn
nadoplata
200 kn
nadoplata
Preis3,40 €
(25 Kuna)
6,80 €
(50 Kuna)
13,60 €
(100 Kuna)
27,20 €
(200 Kuna)
Datenvolumen250 MB500 MB1000 MB4000 MB
Gültigkeit1Tag7 Tage30 Tage30 Tage
Kosten pro SMS0,04€
(0,29Kuna)
0,04€
(0,29Kuna)
0,04€
(0,29Kuna)
0,04€
(0,29Kuna)
Umgerechneter Preis pro 1MB< 1,5cent
(0,1 Kuna)
< 1,5cent
(0,1 Kuna)
< 1,5cent
(0,1 Kuna)
< 1 cent
(0,05 Kuna)

Fazit

Unserer Meinung nach ist das Angebot von Tele2 Croatia das praktischste um einem das mobile Internet im Urlaub zu ermöglichen. Das Netz ist zwar nicht sehr gut ausgebaut, allerdings greift man automatisch auf das Telekom-Netz, das am besten ausgebaute Netz in Kroatien zu, wenn man im Tele2-Netz keinen Empfang mehr hat.
Die Kosten für Sim-Karte, Internetstick und das Startguthaben von 100MB Datenvolumen sind mit einem Preis von rund 26,40€ sehr fair.
Wenn man sehr selten nur kleine Aufgaben im Internet erledigen möchte reicht es sicher aus, wenn man mit dem Grundpaket surft, was bedeutet, dass man 0,14 € pro MB Datenvolumen zahlt. Wenn man intensiver surfen oder online arbeiten möchte, hat man die verschiedenen Pauschalpakete zur Auswahl, welche man genau nach seinen persönlichen Ansprüchen, der Dauer des Aufenthalts und der benötigten Datenmenge für Up- und Download buchen kann.

 

APN-Konfigurationsdaten für das mobile Internet in Kroatien

AnbieterAPNBenutzernamePasswort
T-Mobileweb.htgpr3859138591
VIPNET STARTgprs0.vipnet.hr3859138591
VIPNET PROgprs5.vipnet.hr3859138591
VIPNET 3G3g.vip.hr3859138591
Tele2 Croatia internet.tele2.hr "frei lassen""frei lassen"
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.5/10 (8 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +2 (from 4 votes)
Mobiles Internet in Kroatien – Auch im Urlaub in Kroatien mit dem Internet Surfstick immer up to date , 5.5 out of 10 based on 8 ratings
  • Kommentare
  • Metas
30
  1. 2. November 2011 at 12:14Michael - Antworten

    In vielen Orten muß man sich überhaupt keinen Stick kaufen, weil W-Lan vorhanden ist! Ansonsten super Auflistung!

    Cancel
  2. 7. Juni 2012 at 15:38guido - Antworten

    Hallo! Ich habe mir vor 2 Jahren eine vip karte gekauft - hat gut funktioniert. bei meinen letzten urlauben hatte ich probleme - die karte war aufgrund meiner nahezu einjährigen pause gesperrt - teilw. aber nicht. hat irgendjemand informationen wan diese sim karte gesperrt wird, und ob sie wieder aktivierbar ist? wieviel das kostet und wo man das macht. vielen dank und schöne grüße guido

    Cancel
  3. 13. September 2012 at 17:04Vivi - Antworten

    Ich war Im Sommer 2012 in Kroatien und habe in einem Telekomshop einen Surf stick mit Sim karte gekauft. Auf diese Sim karte konnte man verschiedene Pakete buchen: S(2): 30 MB für 10 kn M(3): 150 MB für 20 kn L(4): 500 MB für 50 kn XL(5): 1 GB für 75 kn Wenn man freundlich fragt schalten die das auch für einen frei, ansonsten wenn man es selbst machen möchte, dann bekommt man einen Kassenzettel auf dem steht ein Code diesen gibt man in ein Telefon ein und drückt anrufen (das Guthaben wird aktiviert), danach sendet man eine kostenlose SMS mit "A" an die 3636 und schickt dann die jeweilige nummer welche man haben möchte, danach kommt noch eine SMS welche man mit "DA" beantwort (kroatisch für Ja)!

    Cancel
Antwort hinterlassen

Antwort hinterlassen

Antworten auf:

geschrieben am   4. Mai 2011
in   Surfsticks fürs Ausland
about author  
Warning: Illegal string offset 'compatibility' in /home/www/wordpress/wp-content/themes/starttica/comments.php on line 599
Phoenigs

Philipp Hönigs

All posts by this author

Ich schreibe seit 2 Jahren in meine Blog Surfstick-Erfahrungen über aktuelle Themen rund um das Thema Mobiles Internet. Angefangen mit Surfstick-Erfahrungsberichten hat sich der Blog mit Informationen rund um Themengebiete wie mobiles surfen im Ausland, Smartphone Angebote und DLS Informationen erweitert. Alle Interessierten können gerne auch mit mir auf Google+ Kontakt aufnehmen. Aktuell suchen wir auch noch einen weiteren Redakteur für surfstick-erfahrungen.de.